Schule  Konzept  News  Kurse  Dozenten  Räume  Termine  Anmeldung  AGB  Links 





  Schachhochschule
  Jürgen Carsten
   Sekretariat: Gieselerwall 7
D-38100 Braunschweig
   0171 - 980 0531
   info@schachhochschule.de

     Letztes Update: 26.04.2016


Termine und Preise



Die Ausbildung findet in Trimestern, also jährlich während dreier Quartale wie folgt statt:


A)  Termine 2017



I. Trimester:   09.01.2017 bis 24.03.2017   (Anmeldeschluß: 09.01.2017)
II. Trimester:   24.04.2017 bis 23.06.2017   (Anmeldeschluß: 24.04.2017)
III. Trimester:   16.10.2017 bis 21.12.2017   (Anmeldeschluß: 30.09.2017)



B)  Preise


Im Jahr 2017 beträgt die Kursgebühr je Trimester und pro Person wie bisher 199,- € nebst einer Verwaltungsgebühr von 49,- € (für Teilnehmer des unmittelbar vorausgegangenen Trimesters entsteht diese Verwaltungsgebühr nicht erneut).

Während eines Trimesters findet in der Regel ein offenes Schnellschachturnier statt (für alle Schachschüler, alle Dozenten und für Gäste mit IM- oder GM-Titel ist das Turnier i. d. R. startgeldfrei; für alle anderen Gäste beträgt das Startgeld regelmäßig 14,- € je Person). Die Teilnehmerzahl ist bei allen Schachturnieren begrenzt.

Die Kursgebühr ist -gegebenenfalls zuzüglich der Verwaltungsgebühr- im Voraus auf das Konto bei der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg, Kontoinhaber: Jürgen Carsten, Bankleitzahl: 269 910 66 mit der Kontonummer: 17 742 710 00 (IBAN: DE37 2699 1066 1774 2710 00) bis zum Anmeldeschluß dort eingehend zu überweisen.

Die Kalkulation einer Seminarstunde aus Schülerperspektive ergibt sich anhand einer Berechnung aus dem I. Trimester 2016 beispielsweise wie folgt:

Ohne die Verwaltungsgebühr und abzüglich des Startgeldes für das Schnellschachturnier verbleiben von der Kursgebühr eines Trimesters zugunsten der Schachhochschule 185,00 € (= 199,00 € Trimester-Kursgebühr abzüglich 14,00 € Schnellschachturnier-Startgebühr).

Im I. Trimester 2016 fand ein Seminar mit 10 Doppelstunden (= 10 x 90 Minuten) bei einem CM-Anwärter und ein weiteres Seminar mit 10 Doppelstunden bei einem Fide-Meister statt, mithin also ca. 30 Unterrichtsstunden (= 20 x 90 Minuten).

Hinzu kam ein Blockseminar von 3 Stunden (= 180 Minuten) bei einem IM oder GM, so dass sich 2016 als reine Seminarzeit im I. Trimester 33 Seminarzeitstunden ergeben haben. Auch Raumkosten müssen seitens der Schachhochschule bestritten bzw. Lösungen gefunden werden.

Je Schüler wurde also für 33 Seminarstunden eine Flatrate-Kursgebühr von 185,00 € entrichtet, wobei die Seminarstunden bei einem CM-Anwärter oder Fide-Meister stattgefunden haben und ein Blockseminar bei einem Internationalen Meister oder einem Großmeister hinzu gekommen ist.

Damit ergibt sich aus Schülerperspektive ein Betrag von ca. 5,60 € je Seminarstunde (= 185,00 € : 33 Stunden). Die Schachhochschule ist dabei bemüht, dieses Angebot noch zu steigern, was den durchschnittlichen Seminarstundenpreis pro Schachhochschüler weiter reduzieren würde.

Das Flatrate-Angebot der Schachhochschule ist für die Schachhochschüler also mit der vorstehend kalkulierten Seminarstundenzahl schon extrem preiswert.


weiter  



Preise Impressum