Schule  Konzept  News  Kurse  Dozenten  Räume  Termine  Anmeldung  AGB  Links 





  Schachhochschule
  Jürgen Carsten
   Sekretariat: Gieselerwall 7
D-38100 Braunschweig
   0171 - 980 0531
   info@schachhochschule.de

     Letztes Update: 27.08.2016


News


Anmeldeschluß für das Winter-Trimester 2016 ist der 31.08.2016.

Nach einem lehrreichen Sommer-Trimester 2016 genießen die Schachhochschüler, die Dozenten und die WM-Teilnehmer der Schachhochschule die verdiente Sommerpause.



31.08.2016 (Mittwoch):   Anmeldeschluß an der Schachhochschule für das III. Trimester 2016, das vom 01.10.2016 bis zum 15.12.2016 stattfinden wird. Hier geht es online zur Anmeldung. Es sind zwei Kompaktseminare mit IM Nikolas Lubbe sowie mit FM Prof. Dr. Christian Clemens, das Schnellschach-Jubiläums-Turnier am 16.10.2016 und bei genügender Teilnehmerzahl auch ein Großmeister-Blockseminar geplant.

Bei der Schachhochschule hat ein Interessent angefragt, ob man durch die Teilnahme an den Veranstaltungen der Schachhochschule wirklich seine Spielstärke verbessert, was sich mit einem klaren "Ja!" beantworten läßt. So haben verschiedene Schachhochschüler im Jahr 2015/16 Blitz-Turniere gewonnen, sind Mannschafts-Schnellschach-Meister der Senioren im Bezirk Braunschweig, Meister ihrer Vereine und ein Teilnehmer am 17.01.2016 auch Topscorer in der Landesliga geworden. Nicht zuletzt haben vier Angehörige der Schachhochschule Braunschweig an der Senioren-Mannschafts-Weltmeisterschaft 2016 in Radebeul teilgenommen und beachtliche Resultate erkämpft (siehe obiges Foto, v.l.n.r.: Gerhard Großelohmann, Jürgen Carsten, Wolfgang Schwieger und Ralf Buchholz).

01.10.2016 (Samstag):   Beginn des III. Trimesters 2016 an der Schachhochschule Braunschweig!
Die Anmeldung der Schachschüler für das III. Trimester erfolgt bis zum 31.08.2016!

Geplant sind jeweils ein Kompaktseminar mit IM Nikolas Lubbe sowie mit FM Prof. Dr. Christian Clemens und bei ausreichender Teilnehmerzahl wieder ein Großmeister-Blockseminar (vgl. Unterseite Kurse).

16.10.2016 (Sonntag):   Für jedermann offenes Jubiläums-Schnellschach-Turnier der Schachhochschule Braunschweig: Nach erfolgreicher Gründung der Schachhochschule im Jahr 2015 mit einer bis heute stabilen Schülerzahl feiert die Schachhochschule Braunschweig ihr einjähriges Jubiläum (daher reduziertes Startgeld 5.- €). Schüler und Dozenten der Schachhochschule im III. Trimester sowie Titelträger (WGM, WIM, WFM, WCM, GM, IM, FM, CM) sind startgeldfrei.

Hier finden sich die Ausschreibung und die Teilnehmerliste.


01.11.2016 (Dienstag):   Einjähriges Jubiläum der Schachhochschule!




Siehe auch: Termine





Archiv



26.06.2016 (Sonntag)
bis zum

04.07.2016 (Montag)
:  
Mannschafts-Weltmeisterschaft der Senioren 2016!
Zum ersten Mal in der Geschichte des Schachs nimmt eine aus vier Braunschweiger Vereinsspielern bestehende Mannschaft an einer Schach-Weltmeisterschaft teil:

Die "Deutschen Schach-Löwen" kämpfen vom 26.06. bis 04.07.2016 bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft der Senioren in Radebeul um den höchsten Titel ihrer Altersklasse.

Die "Deutschen Schach-Löwen" setzen sich aus den Angehörigen der Schachhochschule Gerhard Großelohmann, Ralf Buchholz, Wolfgang Schwieger und Jürgen Carsten zusammen, die bereits am 29.05.2016 Senioren-Schnellschach-Mannschaftsmeister 2016 im Bezirk Braunschweig geworden sind:

http://www.schachbezirk-braunschweig.de/senioren/

27.06.2016 (Montag):   Die Deutschen Schach-Löwen aus Braunschweig ringen bei der Schach-Mannschafts-Weltmeisterschaft 2016 in Radebeul in einem mehrstündigen Kampf der National-Mannschaft aus Liechtenstein ein Unentschieden ab (2:2):

http://wwww.schachfestival.de/world-team-championship-50-65-2016-de/paarungen.html?view=ergebnisse&layout=paarungenmannschaft&tngid=1&runde=2.html


29.06.2016 (Mittwoch):   Bei der Einzel-Blitzschach-Weltmeisterschaft der Senioren 2016 in Radebeul erreichen die Deutschen Schach-Löwen als beste Einzelplazierung unter 83 Teilnehmern den 48. Platz (4.5 Punkte aus 9 Runden):

http://www.schachfestival.de/world-team-championship-50-65-2016-de/einzelblitzturnier.html

04.07.2016 (Montag):   In der Schlußtabelle verbessern sich die Deutschen Schach-Löwen gegenüber ihrer Startposition um zwei Plätze. Nach der Siegerehrung in Radebeul sind die Deutschen Schach-Löwen am Abend wieder gut in Braunschweig angekommen.

Die Einzelheiten der Weltmeisterschaft, Berichte und Schachpartien können unter folgender Website abgerufen werden:

http://www.schachfestival.de

01.06.2016 (Mittwoch):   IM Nikolas Lubbe (Elo-Zahl: 2500) hat am 25.05.2016 sowie am 01.06.2016 den am Blockseminar teilnehmenden Spitzenspielern aus der Region Braunschweig eindrucksvoll gezeigt, wie spielentscheidend positionelle Faktoren auch im Leichtfigurenspiel sein können. Hier sind zu dem Blockseminar die Fotos sowie eine inhaltliche Zusammenfassung des Seminarthemas "Positionelles Spiel - Grundbegriffe und Leichtfigurenspiel" (untergliedert in Teil 1 und Teil 2):

http://www.lubbe-schach.de/events/2016/positionelles-spiel-das-läuferpaar-teil-1/

http://www.lubbe-schach.de/events/2016/das-läuferpaar-teil-2/


29.05.2016 (Sonntag):   Die Angehörigen der Schachhochschule Ralf Buchholz, Gerhard Großelohmann, Wolfgang Schwieger, Jürgen Carsten und damit der Schachverein Königsspringer Braunschweig e.V. sind am 29.05.2016 Senioren-Schnellschach-Mannschaftsmeister 2016 im Bezirk Braunschweig geworden (19 Brettpunkte aus 7 Runden Schweizer System).


16.04.2016 (Samstag):   Schnellschach-Meister der Schachhochschule wird im II. Trimester 2016 der Schachhochschüler Matthias Dorn vom SV Königsspringer BS. Herzlichen Glückwunsch! Den 2. und 3. Platz teilen sich punktgleich, nachdem auch eine Blitzpartie keine Entscheidung herbeigeführt hat, Avni Nuhiu und Gerhard Großelohmann (2./3.), ebenfalls beide vom SV Königsspringer BS.

Das Turnier, bei dem alle auch wieder Erfahrung sammeln konnten, hat Freude bereitet!

Hier finden sich die Ausschreibung und auch optische Eindrücke.


26.03.2016 (Ostersamstag):   Im Live-Interview bei Radio Okerwelle berichten Wolfgang Schwieger und Jürgen Carsten über die Teilnahme von mehreren Schachhochschülern an der Mannschafts-Weltmeisterschaft der Senioren 2016 in Radebeul sowie über die Meisterseminare der Schachhochschule in Braunschweig!


09.03.2016 (Mittwoch):   Das Blockseminar mit GM Ilja Zaragatski (Elo: 2491) verlief sehr erfolgreich und die Partieanalysen des Großmeisters waren in jeder Hinsicht ein Leckerbissen!

Kursteilnehmer waren ein Fide-Meister, mehrere Spitzenspieler der Landes- und Verbandsliga sowie ehrgeizige Schachspieler aus verschiedenen Bezirksklassen.


17.01.2016 (Sonntag):   Schachhochschüler wird Topscorer
Der Schachhochschüler Gerhard Großelohmann vom SV Königsspringer Braunschweig, der in der vorletzten Saison noch in der Bezirksliga gespielt hat, ist jetzt TOPSCORER in der Landesliga Süd!


16.01.2016 (Samstag):   Schnellschach-Meister der Schachhochschule bleibt im I. Trimester 2016 Christoph Helmer von Hannover 96 (7 Pkte.), 2. Sergej Bogomolow (6) vom SV Post Uelzen (Schachhochschuldozent), 3. Dr. Michael Cichy (5) vom SC Braunschweig-Gliesmarode 1869, 4. Dr. Torsten Federau (4,5) v. SC BS-Gliesmarode 1869 (Schachhochschüler) und 5. Sven Dörge (5) vom SC Caissa Wolfenbüttel (ebenfalls Schachhochschüler)!

Hier finden sich die Ausschreibung, die Teilnehmerliste, die Fotos und die Ergebnistabelle (Rundenergebnisse und Fortschrittstabelle) vom Turnier.


04.12.2015 (Freitag):   Turniererfolge der Schachhochschüler:
In der Jahresauswertung der monatlichen Blitzschachturniere beim Schachverein Königsspringer Braunschweig e.V. belegt der Schachhochschüler Sven Hagemann überragend den 1. Platz (http://sv-koenigsspringer.de/) und in der Jahresauswertung der monatlichen Blitzturniere beim Schachclub Braunschweig-Gliesmarode 1869 e.V. den 2. Platz, während der Schachhochschüler Dr. Torsten Federau in der letztgenannten Jahreswertung den 3. Platz erkämpft!
Vgl. hierzu: http://www.sbg1869.de/fileadmin/Turniere/Monatsblitz/Monatsblitz_Jahreswertung_2015.pdf
Herzlichen Glückwunsch zu diesen fulminanten Erfolgen unserer ehrgeizigen Schachhochschüler!


02.12.2015 (Mittwoch):   Großmeister Ilja Zaragatski in Braunschweig (Elo-Zahl: 2467):
Heute, am 02.12.2015 hat das Blockseminar mit GM Ilja Zaragatski in Braunschweig erfolgreich stattgefunden! Teilgenommen haben Spitzenspieler vom Schachverein Caissa Wolfenbüttel e.V., vom Schachverein Gifhorn 1959 e.V., vom Schachclub Braunschweig-Gliesmarode 1869 e.V. und vom Schachverein Königsspringer Braunschweig e.V. GM Ilja Zaragatski hat eindrucksvoll gezeigt, dass es in einer Partiestellung oft nicht den einen, besten Zug gibt und dass auch Großmeister Partiestellungen fehlerhaft einschätzen. Hier sind zu dem Blockseminar die Fotos.


07.11.2015 (Freitag):   Die Kurse der Schachhochschule im I. Trimester 2015 haben erfolgreich begonnen:

Der Schüler der Schachhochschule, Dr. Torsten Federau gewinnt am 06.11.2015 zum ersten Mal das Monatsblitzturnier beim Schachclub Braunschweig-Gliesmarode von 1869 e.V.! Herzlichen Glückwunsch!


01.11.2015 (Sonntag):   Schnellschach-Meister 2015 der Schachhochschule wird Christoph Helmer von Hannover 96 (6 Pkte.), 2. Sergej Bogomolow (6) vom SV Post Uelzen, 3. Hans Marzik (5) vom SV Gifhorn, 4. Marc-Kevin Zehe (5) v. d. SG Schöningen und 5. Avni Nuhiu (5) vom SV Königsspringer Braunschweig!

Hier finden sich die Ausschreibung, die Teilnehmerliste, die Fotos und die Ergebnistabelle (Rundenergebnisse und Fortschrittstabelle) vom Turnier.


weiter  



Preise Impressum